Ihr kompetenter
Partner!

Probenahme LAGA PN98

Gutachter Probenehmer Bayern LAGA PN 98Unsere Leistungen

  • Beprobung gem. LAGA PN 98 vor Ort
  • Analytik und Einstufung der Proben

Fällt z.B. im Zuge von Bauarbeiten Erdaushub oder "Bauschutt" an und soll dieser an anderer Stelle verwertet oder entsorgt werden, ist in der Regel eine Beprobung und Analytik erforderlich. Hier beschreibt die LAGA PN 98 das Vorgehen für Untersuchungen im Zusammenhang mit der Verwertung und Beseitigung von Abfällen und die LAGA M 20 die Verwertung. Die Beprobungsstrategie und die Durchführung ist klar festgelegt und muss durch den Probennehmer eingehalten und dokumentiert werden. Für die Probenahme ist die entsprechende Sachkunde erforderlich, denn Fehler können fatale Folgekosten nach sich ziehen.

Notwendigkeit

Der Bauherr trägt das Baugrundrisiko und hat den Baugrund im Zuge seiner Planungen auch auf Umweltbelastungen zu untersuchen (VOB Teil A bzw. ATV DIN 18300).

Gern führen wir für Sie die entsprechende repräsentative Probenahme von Feststoffen vor Ort mit anschließender Analytik und Einstufung der Ergebnisse durch. Unsere Berichte sind eine leicht verständliche Handlungsgrundlage für Behörden und Deponiebetreiber. Kurzfristig und flexibel können wir Sie bei der Probenahme nach LAGA PN 98 unterstützen im Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Würzburg und Ansbach.

Übrigens: Die Regelungen werden von öffentlichen Auftraggebern und Behörden häufig fehlinterpretiert, was zu überflüssigen Beprobungen und unnötigem Bodenaustausch führt. Dies zieht Verzögerungen im Bauablauf und erhöhte Kosten nach sich. Wir prüfen vorab, ob und welche Maßnahmen überhaupt ergriffen werden müssen. Lesen Sie hierzu unseren Hinweis: Bodenaustausch - häufig nicht erforderlich.

Download

Vorlage und Hilfe zur Bewertung nach LAGA M 20

Vorlage und Hilfe zur Bewertung nach DepV (Deponie-Verordnung)